Angebote zu "Kaffee" (65 Treffer)

Kategorien

Shops

BVB  Tasse für den besten Opa - schwarz - Unisex
9,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kein Opa ist wie Deiner? Dann sagt ihm, dass er der Beste ist. Und zwar jeden Tag. Das geht natürlich am einfachsten mit unserer BVB-Mottotasse. Auf dem schwarzen Becher ist ein großes Herz in Gelb mit BVB-Logo zu sehen, das bei Opa schon mal gute Stimmung macht. Und der Schriftzug „Für den besten Opa!“ rundet die Sache ab. So beginnt jeder Tag mit ganz viel Borussia Dortmund und ganz viel Kaffee. Produktdetails: Die Tasse Für den besten Opa ist schwarz mit gelbem Design. Als Motiv findet man den Schriftzug sowie ein großes gelbes Herz. Keramik Fassungsvermögen: 0,3l

Anbieter: babymarkt
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Dortmund - Erholsame Tage im schönen Ruhrgebiet...
159,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen im Dorint An den Westfalenhallen Dortmund Das Dorint Hotel überzeugt sowohl mit seiner modernen Ausstattung, seinen Leistungen sowie mit einer optimalen Lage. In nur zwei Minuten erreichen Sie die U-Bahn Haltestelle Westfalenhalle, von der Sie bequem die Innenstadt Dortmunds erreichen. Die hellen und modernen Zimmer sorgen für eine Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen werden. Sie werden in einem komfortablen Doppelzimmer übernachten, das mit einem Sat-TV, Safe, Klimaanlage, Föhn sowie einer Möglichkeit Tee- und Kaffee zuzubereiten, ausgestattet ist. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem ausgiebigen Frühstück vom reichhaltigen Schlemmerbuffet und stärken sich für den Tag. Das Hotel bietet die perfekte Möglichkeit sich einen Kurzurlaub mit sowohl abwechslungsreichem Programm in und um Dortmund herum zu gestalten, als auch erholsame Tage im hoteleigenen Wellness- und Fitnessbereich zu genießen. Entscheiden Sie, wie Sie Ihre Urlaubstage gestalten. Dortmund und das Ruhrgebiet Inmitten des allseits bekannten Ruhrgebiets liegt Dortmund, die neuntgrößte Stadt Deutschlands. Sie ist die Heimat des BVB Borussia Dortmund, dem gelb schwarzen Fußballverein, auf den die Dortmunder besonders Stolz sind. Vom Dorint An den Westfalenhallen Dortmund kann der Signal Iduna Park, welches die Spielstätte des Fußball-Bundesligisten und gleichzeitig das größte Fußballstadion Deutschlands ist, in weniger als 10 Minuten zu Fuß erreicht werden. Auch wenn gerade keine Mannschaft um den Sieg kickt, lohnt sich ein Besuch des Stadions, denn während einer 90 minütigen Führung können unter anderem die Mannschaftskabine und die Katakomben besichtigt werden. Neben dem Signal Iduna Park hat Dortmund noch andere Highlights zu bieten, wie den Westfalenpark, dem grünen Herzen der Stadt. Hier versteckt sich das drittgrößte Rosarium der Welt und ist nicht nur für Naturliebhaber ein spannendes Ausflugsziel. Der Ruhrpott ist aber vor allem für eins bekannt: für seine Kohle. Heute erinnert der Zeche Zollverein an die ehemalige Industrieregion, die Dank der Kohle einen Aufschwung im 19. und 20. Jahrhundert erlebte. Der Zeche Zollverein ist mittlerweile UNESCO Weltkulturerbe und sollte unbedingt während Ihres Kurzurlaubs in Dortmund besucht werden. Viele weitere Informationen über die Highlights der Region finden Sie im Infomaterial, dass Sie kostenfrei im Hotel erhalten.

Anbieter: Animod
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Dortmund - Erholsame Tage im schönen Ruhrgebiet...
239,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen im Dorint An den Westfalenhallen Dortmund Das Dorint Hotel überzeugt sowohl mit seiner modernen Ausstattung, seinen Leistungen sowie mit einer optimalen Lage. In nur zwei Minuten erreichen Sie die U-Bahn Haltestelle Westfalenhalle, von der Sie bequem die Innenstadt Dortmunds erreichen. Die hellen und modernen Zimmer sorgen für eine Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen werden. Sie werden in einem komfortablen Doppelzimmer übernachten, das mit einem Sat-TV, Safe, Klimaanlage, Föhn sowie einer Möglichkeit Tee- und Kaffee zuzubereiten, ausgestattet ist. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem ausgiebigen Frühstück vom reichhaltigen Schlemmerbuffet und stärken sich für den Tag. Das Hotel bietet die perfekte Möglichkeit sich einen Kurzurlaub mit sowohl abwechslungsreichem Programm in und um Dortmund herum zu gestalten, als auch erholsame Tage im hoteleigenen Wellness- und Fitnessbereich zu genießen. Entscheiden Sie, wie Sie Ihre Urlaubstage gestalten. Dortmund und das Ruhrgebiet Inmitten des allseits bekannten Ruhrgebiets liegt Dortmund, die neuntgrößte Stadt Deutschlands. Sie ist die Heimat des BVB Borussia Dortmund, dem gelb schwarzen Fußballverein, auf den die Dortmunder besonders Stolz sind. Vom Dorint An den Westfalenhallen Dortmund kann der Signal Iduna Park, welches die Spielstätte des Fußball-Bundesligisten und gleichzeitig das größte Fußballstadion Deutschlands ist, in weniger als 10 Minuten zu Fuß erreicht werden. Auch wenn gerade keine Mannschaft um den Sieg kickt, lohnt sich ein Besuch des Stadions, denn während einer 90 minütigen Führung können unter anderem die Mannschaftskabine und die Katakomben besichtigt werden. Neben dem Signal Iduna Park hat Dortmund noch andere Highlights zu bieten, wie den Westfalenpark, dem grünen Herzen der Stadt. Hier versteckt sich das drittgrößte Rosarium der Welt und ist nicht nur für Naturliebhaber ein spannendes Ausflugsziel. Der Ruhrpott ist aber vor allem für eins bekannt: für seine Kohle. Heute erinnert der Zeche Zollverein an die ehemalige Industrieregion, die Dank der Kohle einen Aufschwung im 19. und 20. Jahrhundert erlebte. Der Zeche Zollverein ist mittlerweile UNESCO Weltkulturerbe und sollte unbedingt während Ihres Kurzurlaubs in Dortmund besucht werden. Viele weitere Informationen über die Highlights der Region finden Sie im Infomaterial, dass Sie kostenfrei im Hotel erhalten.

Anbieter: Animod
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Barista Kurs
99,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Kaffee ist laengst mehr, als nur der Koffein-Kick am Morgen - Kaffee ist purer Genuss, der mit unglaublicher Vielfalt ueberrascht. Was wirklich in der Bohne steckt, wie man den perfekten Kaffee zubereitet und anrichtet und alles, was sonst Wissenswert rund um das Getraenk ist, erfahren Sie im Barista Kurs". Neben der Theorie rund um Kaffee und Espresso, lernen Sie dabei auch das noetige Equipment und den Umgang mit Espressomaschinen kennen. Kaffegeniesser koennen waehrend des 4-stuendigen Kurses nicht nur ihren eigenen Geschmack erweitern, sondern sich auch in Latte Art, der Kunst der Verzierung, ueben.DE,Niedersachsen,Hannover,30453;DE,Niedersachsen,Raum Papenburg,26892;DE,Baden-Württemberg,Fellbach,70736;DE,Baden-Württemberg,Raum Heidelberg,68723;DE,Baden-Württemberg,Hockenheim,68766;DE,Saarland,Völklingen,66333;DE,Nordrhein-Westfalen,Bochum,44789;DE,Nordrhein-Westfalen,Dinslaken,46535;DE,Nordrhein-Westfalen,Dortmund,44143;DE,Nordrhein-Westfalen,Düsseldorf,40219;DE,Nordrhein-Westfalen,Essen,45127;DE,Nordrhein-Westfalen,Oberhausen,46145;DE,Nordrhein-Westfalen,Solingen,42659;DE,Nordrhein-Westfalen,Wuppertal,42389;DE,Bayern,Raum Deggendorf,94227;DE,Bayern,München,80337;DE,Bayern,Sulzbach-Rosenberg,92237;DE,Sachsen,Raum Annaberg-Buchholz,09484;AT,Burgenland,Raum Oberwart,7432;"

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Nationaler GeoPark Ruhrgebiet - Eine Bergbaureg...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis und ProgrammVorwort des Arbeitskreises Bergbaufolgen und des GeoPark Ruhrgebiet e. V. Freitag, 05.06.2009Befahrungen1. Grubenfahrt Auguste Victoria, Marl2. Grubenfahrt Bergwerk West, Kamp-Lintfort, Wrede, V.: Befahrungen der Steinkohlenzechen Bergwerk West (Kampen-Lintfort) und Auguste Victoria (Marl)3. Befahrung Stollen Graf Wittekind, Dortmund-Hohensyburg, Bücking, H.-L., Cramm, T., Rühl, W. & Wrede, V.: Befahrung des Besucherbergwerkes "Graf Wittekind" Dortmund-Syburg4. Zeche Auguste Victoria, Tagesanlagen, Marl5. Trainingszentrum Bergbau, RecklinghausenSonnabend, 06.06.200908.30 Uhr Bustransfer Parkhotel Witten - LWL-Industriemuseum „Zeche Nachtigall"Vortragsveranstaltung09.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch den AK Bergbaufolgen09.20 Uhr Mügge-BartoloviĆ, V.: Der Nationale GeoPark Ruhrgebiet 09.40 Uhr Brix, M. R.& Wrede, V.: Geologie des Ruhrgebietes10.00 Uhr Farrenkopf, M: Zur Geschichte des Ruhrbergbaus10.20 - 10.40 Kaffee-Pause10.40 Uhr Sikorski, A. & Reinersmann, N.: Altbergbau in NRW 11.00 Uhr Neumann, H. R.: Risikomanagement der Bergbehörde NRW für verlassene Tagesöffnungen des Bergbaus11.20 Uhr Noll, H.-P.: Der Bergbau geht, die Fläche bleibt - Folgenutzung ehemaliger Bergbaustandorte 11.40 Uhr Budde, R., Carow, U. & Lethmate, G: Der Emscher-Landschaftspark - eine einmalige Stadtlandschaft mitten im Ballungsraum12.00- 13.00 MittagsimbissBusexkursion13.00 Uhr Brix, M. R., Noll, H.-P. & Wrede, V.: Exkursion im Ruhrgebiet - Witten, Bochum, Dortmund-BövinghausenEnde der Exkursion gegen 18.30 Uhr am Parkhotel in WittenAb 20.00 Uhr Abendessen und gemütliches Beisammensein im Haus Fründt, Bellerslohstr. 3 in WittenSonntag, 07.06.2009Treffpunkt: 09.15 Uhr am Parkhotel in Witten09.30 Uhr Abfahrt mit PKW zum Muttental10.00 Uhr FußexkursionDrozdzews ki, G., Koetter, G. " anerkannt. Träger des Nationalen GeoParks ist der gemeinnützige Verein „GeoPark Ruhrgebiet e.V."Abhängig von den weltweiten Entwicklungen der Rohstoffmärkte unterliegt auch eine vom Bergbau geprägte Region ständigen Anpassungen: So ist der klassische Steinkohlenbergbau im Ruhrgebiet heute einem starken Rückgang unterworfen und es stellen sich Fragen nach der sicheren Verwahrung der stillgelegten Gruben, nach der Nachnutzung der Zechengelände, nach Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Verwertung der immer noch in großem Maße vorhandenen Rohstoffmengen durch neue Techniken, aber auch nach grundsätzlichen Perspektiven der zukünftigen Entwicklung der Region unter den veränderten Rahmenbedingungen. Diese Aspekte einer „Bergbauregion im Wandel" sind das Thema dieses Tagungsbandes.Der GeoPark Ruhrgebiet freut sich, dass der Arbeitskreis Bergbaufolgen der DGG sein 25. Treffen im Ruhrgebiet stattfinden lässt und ist, gemeinsam mit dem LWL-Industriemuseum „Zeche Nachtigall& Wrede, V.: Wanderung durch das Muttental, Witten-BommernEnde der Exkursion gegen 13.00 UhrTeilnehmerverzeichnisÜbersicht über die bisherigen Treffen und Publikationen des Arbeitskreises BergbaufolgenVorwort des Arbeitskreises Bergbaufolgen und des Vereins GeoPark RuhrgebietSehr geehrte Damen und Herren,die Nutzung von Bodenschätzen ist eine der ältesten Tätigkeiten des Menschen überhaupt. Seine gesamte wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung hängt in ganz großem Maße vom Vorhandensein und der Nutzbarmachung natürlicher Ressourcen ab. In der heutigen Zeit einer globalen Wirtschaft, in der auch Bergbauprodukte weltweit gehandelt werden, geht das Bewusstsein für diese unmittelbare Beziehung leicht verloren. Gerade im Ruhrgebiet lassen sich die engen Zusammenhänge zwischen den geologischen Ressourcen und der wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung so klar erkennen, wie in kaum einer anderen Region in Deutschland oder Europa. Seine heutige Existenz als europäische Metropolregion basiert ausschließlich auf der Nutzung der hier auftretenden Rohstoffe: Steinkohle, Salz, Erze, Baumaterialien. Eine große Zahl von Sehenswürdigkeiten geologischer Art oder der Industriekultur macht diese Zusammenhänge nicht nur für das Fachpublikum, sondern auch für die Bevölkerung unmittelbar anschaulich. Aus diesem Grunde wurde das Ruhrgebiet im Jahr 2007 als „Nationaler GeoPark in Deutschland" in Witten, gern der Bitte nachgekommen, diese Tagung auszurichten. Das Programm umfasst in Exkursionen und Vorträgen ein breites Spektrum von bergbaubezogenen Themen: Geologie der Steinkohlenlagerstätte an der Ruhr, aktueller und historischer Steinkohlenbergbau, Sicherung von Altbergbaustandorten, Konversion ehemaliger Bergbauflächen, touristische Inwertsetzung und Nutzung von Geotopen und Industriedenkmalen. Darüber hinaus bietet diese Tagung natürlich auch eine Gelegenheit, das Ruhrgebiet als eine überraschend vielfältige Metropolregion mit reichen Kultur- und Naturschätzen näher kennen zu lernen.Arbeitskreis Bergbaufolgen der DGG e. V. Jochen Rascher (Dresden) Sybille Schmiedel (Cottbus)Katrin Kleeberg (Freiberg) Hermann Brause (Parchim) Matthias Thomae (Wörlitz)LWL-IndustriemuseumDirk ZacheGeoPark Ruhegebiet e. V.Volker Wrede

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Nationaler GeoPark Ruhrgebiet - Eine Bergbaureg...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsverzeichnis und ProgrammVorwort des Arbeitskreises Bergbaufolgen und des GeoPark Ruhrgebiet e. V. Freitag, 05.06.2009Befahrungen1. Grubenfahrt Auguste Victoria, Marl2. Grubenfahrt Bergwerk West, Kamp-Lintfort, Wrede, V.: Befahrungen der Steinkohlenzechen Bergwerk West (Kampen-Lintfort) und Auguste Victoria (Marl)3. Befahrung Stollen Graf Wittekind, Dortmund-Hohensyburg, Bücking, H.-L., Cramm, T., Rühl, W. & Wrede, V.: Befahrung des Besucherbergwerkes "Graf Wittekind" Dortmund-Syburg4. Zeche Auguste Victoria, Tagesanlagen, Marl5. Trainingszentrum Bergbau, RecklinghausenSonnabend, 06.06.200908.30 Uhr Bustransfer Parkhotel Witten - LWL-Industriemuseum „Zeche Nachtigall"Vortragsveranstaltung09.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung durch den AK Bergbaufolgen09.20 Uhr Mügge-BartoloviĆ, V.: Der Nationale GeoPark Ruhrgebiet 09.40 Uhr Brix, M. R.& Wrede, V.: Geologie des Ruhrgebietes10.00 Uhr Farrenkopf, M: Zur Geschichte des Ruhrbergbaus10.20 - 10.40 Kaffee-Pause10.40 Uhr Sikorski, A. & Reinersmann, N.: Altbergbau in NRW 11.00 Uhr Neumann, H. R.: Risikomanagement der Bergbehörde NRW für verlassene Tagesöffnungen des Bergbaus11.20 Uhr Noll, H.-P.: Der Bergbau geht, die Fläche bleibt - Folgenutzung ehemaliger Bergbaustandorte 11.40 Uhr Budde, R., Carow, U. & Lethmate, G: Der Emscher-Landschaftspark - eine einmalige Stadtlandschaft mitten im Ballungsraum12.00- 13.00 MittagsimbissBusexkursion13.00 Uhr Brix, M. R., Noll, H.-P. & Wrede, V.: Exkursion im Ruhrgebiet - Witten, Bochum, Dortmund-BövinghausenEnde der Exkursion gegen 18.30 Uhr am Parkhotel in WittenAb 20.00 Uhr Abendessen und gemütliches Beisammensein im Haus Fründt, Bellerslohstr. 3 in WittenSonntag, 07.06.2009Treffpunkt: 09.15 Uhr am Parkhotel in Witten09.30 Uhr Abfahrt mit PKW zum Muttental10.00 Uhr FußexkursionDrozdzews ki, G., Koetter, G. " anerkannt. Träger des Nationalen GeoParks ist der gemeinnützige Verein „GeoPark Ruhrgebiet e.V."Abhängig von den weltweiten Entwicklungen der Rohstoffmärkte unterliegt auch eine vom Bergbau geprägte Region ständigen Anpassungen: So ist der klassische Steinkohlenbergbau im Ruhrgebiet heute einem starken Rückgang unterworfen und es stellen sich Fragen nach der sicheren Verwahrung der stillgelegten Gruben, nach der Nachnutzung der Zechengelände, nach Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Verwertung der immer noch in großem Maße vorhandenen Rohstoffmengen durch neue Techniken, aber auch nach grundsätzlichen Perspektiven der zukünftigen Entwicklung der Region unter den veränderten Rahmenbedingungen. Diese Aspekte einer „Bergbauregion im Wandel" sind das Thema dieses Tagungsbandes.Der GeoPark Ruhrgebiet freut sich, dass der Arbeitskreis Bergbaufolgen der DGG sein 25. Treffen im Ruhrgebiet stattfinden lässt und ist, gemeinsam mit dem LWL-Industriemuseum „Zeche Nachtigall& Wrede, V.: Wanderung durch das Muttental, Witten-BommernEnde der Exkursion gegen 13.00 UhrTeilnehmerverzeichnisÜbersicht über die bisherigen Treffen und Publikationen des Arbeitskreises BergbaufolgenVorwort des Arbeitskreises Bergbaufolgen und des Vereins GeoPark RuhrgebietSehr geehrte Damen und Herren,die Nutzung von Bodenschätzen ist eine der ältesten Tätigkeiten des Menschen überhaupt. Seine gesamte wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung hängt in ganz großem Maße vom Vorhandensein und der Nutzbarmachung natürlicher Ressourcen ab. In der heutigen Zeit einer globalen Wirtschaft, in der auch Bergbauprodukte weltweit gehandelt werden, geht das Bewusstsein für diese unmittelbare Beziehung leicht verloren. Gerade im Ruhrgebiet lassen sich die engen Zusammenhänge zwischen den geologischen Ressourcen und der wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung so klar erkennen, wie in kaum einer anderen Region in Deutschland oder Europa. Seine heutige Existenz als europäische Metropolregion basiert ausschließlich auf der Nutzung der hier auftretenden Rohstoffe: Steinkohle, Salz, Erze, Baumaterialien. Eine große Zahl von Sehenswürdigkeiten geologischer Art oder der Industriekultur macht diese Zusammenhänge nicht nur für das Fachpublikum, sondern auch für die Bevölkerung unmittelbar anschaulich. Aus diesem Grunde wurde das Ruhrgebiet im Jahr 2007 als „Nationaler GeoPark in Deutschland" in Witten, gern der Bitte nachgekommen, diese Tagung auszurichten. Das Programm umfasst in Exkursionen und Vorträgen ein breites Spektrum von bergbaubezogenen Themen: Geologie der Steinkohlenlagerstätte an der Ruhr, aktueller und historischer Steinkohlenbergbau, Sicherung von Altbergbaustandorten, Konversion ehemaliger Bergbauflächen, touristische Inwertsetzung und Nutzung von Geotopen und Industriedenkmalen. Darüber hinaus bietet diese Tagung natürlich auch eine Gelegenheit, das Ruhrgebiet als eine überraschend vielfältige Metropolregion mit reichen Kultur- und Naturschätzen näher kennen zu lernen.Arbeitskreis Bergbaufolgen der DGG e. V. Jochen Rascher (Dresden) Sybille Schmiedel (Cottbus)Katrin Kleeberg (Freiberg) Hermann Brause (Parchim) Matthias Thomae (Wörlitz)LWL-IndustriemuseumDirk ZacheGeoPark Ruhegebiet e. V.Volker Wrede

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
KAHLA Porzellan Five Senses Maxi-Becher 0,35 l ...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dortmund bietet viele imposante Bauwerke, wie den RWE Tower und die Marienkirche. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten finden Sie auf dem Skyline Becher von KAHLA Porzellan. Entdecken Sie bei einem entspannten Kaffee die schönsten Seiten der Stadt im Ruhrpott.Dieser Artikel wird in einer durchsichtigen Geschenkverpackung geliefert.Konzept und Idee touch!: speziell ®Natürlich ist dieser Becher wie alle touch! Produkte spülmaschinenfest!Das weltweit erste Porzellan mit einer samtweichen Oberflächengestaltung überrascht mit einem neuartigen, faszinierenden Berührungserlebnis.In vielen leuchtenden Farben beschichtet, ist touch! auch funktional obenauf: die spezielle dreidimensionale Oberfläche isoliert gegen zuviel Wärme und dämpft Geräusche. Für den modernen Haushalt ist die patentierte Weltneuheit ebenfalls bestens gerüstet: sie hat umfangreiche Prüfungen bestanden und ist spülmaschinenfest, lebensmittel-tauglich und mikrowellenfest - und ist bereits mehrfach preisgekrönt.

Anbieter: Kahla Porzellanshop
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Schirmer Selection Tradition - 60 x 60g Kaffee ...
47,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Schirmer Selection Tradition - Karton 60 x 60g Kaffee gemahlen, Filterkaffee Dieser gemahlene Kaffee von Schirmer Selection Tradition ist speziell für Großverbraucher und Gastronomie konzipiert. Schirmer Kaffee Selection Tradition hat eine schonende Röstung und eine Mahlung, die für professionelle Kaffeemaschinen optimal ist, erhalten. Die Mischung aus bekannten Anbaugebieten und tägliche Qualitätskontrollen garantieren die hohe, gleichbleibende Qualität des Selection Kaffees. Wählen Sie jetzt für Ihren Gastronomiebetrieb die Aroma-Packung im Karton zu 60 x 60g!  Hersteller: Schirmer Kaffee GmbH, Hesslingsweg 28, 44309 Dortmund 

Anbieter: coffeefair
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Schirmer Selection Jubiläum - 60 x 70g Kaffee g...
51,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Schirmer Kaffee Selection Jubiläum - Karton 60 x 70g Kaffee gemahlen portioniert, Portionskaffee Schirmer Kaffee Selection Jubiläum sind ausgewählte Kaffeesorten aus 100% Arabica-Bohnen, die für eine Top Qualität garantieren. Die täglichen Kontrollen sichern, dass die Qualität stets gleich hoch bleibt. Spezialverfahren ergibt Gastro-Qualität Die spezielle Röstung und Mahlung des Schirmer Kaffee Selection Jubiläum bringt lange Standzeiten, um den Kaffee in Thermoskannen lange warm zu halten, ohne dass er an Aroma verliert. Die große Ergiebigkeit spielt auch eine enorme Rolle für den Großabnehmer, der wesentliche Einsparungen beim Kaffeepulver verbuchen kann. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und ordern Sie Schirmer Kaffee Selection Jubiläum im Karton zu 60 x70g! Hersteller: Schirmer Kaffee GmbH, Hesslingsweg 28, 44309 Dortmund 

Anbieter: coffeefair
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot