Angebote zu "Teutoburger" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Bikeline Radtourenbuch EmsRadweg
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Fuße des geschichtsträchtigen Teutoburger Waldes entspringt die Ems, mit 371 Kilometern Länge einer der wichtigen Flüsse Norddeutschlands. Auf gut 380 Radkilometern - von den Emsquellen bis in den hohen Norden nach Emden - ziehen die Parklandschaften des Münsterlandes und die weiten Ebenen des Emslandes vorüber. Lassen Sie sich bezaubern von attraktiven Fachwerkstädten und schnuppern Sie gegen Ende der Reise frische Nordseeluft. Wollen Sie die Radreise entlang der Ems mit dem Entdecken von bedeutenden Industriebauten am Dortmund-Ems-Kanal verbinden? Dann nutzen Sie die Anreisevariante von Dortmund und stoßen nahe der Fahrradstadt Münster auf den EmsRadweg.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Nordrhein-Westfalen Wandern rund um...
7,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Rheine, mit 76.000 Einwohnern größte Stadt des Kreises Steinfurt, ist Ausgangspunkt der insgesamt 226 km langen Hermannshöhen, die aus den Traditionswegen Hermannsweg und Eggeweg bestehen. Beide Wege sind als "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" zertifiziert und gehören darüber hinaus zu den "TOP TRAILS OF GERMANY".Rheine ist aber auch Ausgangs- und Knotenpunkt zahlreicher weiterer Wanderwege, die quer durch die müns-terländische Parklandschaft verlaufen und zumeist vom Westfälischen Heimatbund betreut werden. Touristi-sche Highlights in Rheine sind unter anderem das Schloss/Kloster Bentlage, die Saline Gottesgabe sowie das Stadtmuseum Falkenhof.Wichtige in der Regel von Leinpfaden begleitete Wasserwege sind die Ems, der Dortmund-Ems-Kanal und der Mittellandkanal, Letztere sind am "Nassen Dreieck" miteinander verbunden. Hier beginnt der Höhenzug des Teutoburger Waldes, auf dessen Kamm der Hermannsweg bis ins lippische Horn -Bad Meinberg verläuft, das heißt Genusswandern mit garantierter Qualität in Deutschlands nördlichster Mittelgebirgslandschaft.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Wanderkarte Nordrhein-Westfalen Wandern rund um...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rheine, mit 76.000 Einwohnern größte Stadt des Kreises Steinfurt, ist Ausgangspunkt der insgesamt 226 km langen Hermannshöhen, die aus den Traditionswegen Hermannsweg und Eggeweg bestehen. Beide Wege sind als "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" zertifiziert und gehören darüber hinaus zu den "TOP TRAILS OF GERMANY".Rheine ist aber auch Ausgangs- und Knotenpunkt zahlreicher weiterer Wanderwege, die quer durch die müns-terländische Parklandschaft verlaufen und zumeist vom Westfälischen Heimatbund betreut werden. Touristi-sche Highlights in Rheine sind unter anderem das Schloss/Kloster Bentlage, die Saline Gottesgabe sowie das Stadtmuseum Falkenhof.Wichtige in der Regel von Leinpfaden begleitete Wasserwege sind die Ems, der Dortmund-Ems-Kanal und der Mittellandkanal, Letztere sind am "Nassen Dreieck" miteinander verbunden. Hier beginnt der Höhenzug des Teutoburger Waldes, auf dessen Kamm der Hermannsweg bis ins lippische Horn -Bad Meinberg verläuft, das heißt Genusswandern mit garantierter Qualität in Deutschlands nördlichster Mittelgebirgslandschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Emsradweg, Vom Teutoburge...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

7 Tagesetappen- Vom Teutoburger Wald schlängelt sich die Ems durch die Park- und Schlösserlandschaft des Münsterlandes und durch die grünen Auen des Emslandes, ehe sie in Ostfriesland in die Nordsee mündet. Der 375 km lange Radweg verläuft meist flach und ist familiengeeignet.- Flotte Asphalt- und Klinkerwege, im Münsterland auch naturnahe 'Pättkes' (Pfade), folgen dem Fluss. Die Verbindung von Natur, Geschichte und Kultur ist ein Markenzeichen des Emsradweges.- Schlösser wie Rheda, Felsklettergebiete wie die Dörenther Klippen, Fachwerkaltstädte wie Rietberg und Warendorf liegen an der Route. Stille Auen wie der Rodo, Technikdenkmäler wie die Kanalüberführung von Gelmer, Klöster und Heiligtümer sorgen für Abwechslung. Ab Papenburg beginnt das Finale in die Seehafenstadt Emden am Wattenmeer, hier liegen Naturschutzgebiete am Weg mit ihrem einzigartiegn Vogelparadies.Blick:+ Topakteller Radführer in 7 Etappen+ Jede Etappe mit Tipps zu Verkehrsanbindungen+ Spezielle Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten+ Gut zu wissen: Hinweise zu den Sehenswürdigkeiten an der Strecke wie Schlösser, Altstädte und pittoreske Dorfidyllen (Gimbte), Naturschönheiten(Dörenther Klippen) und Technikdenkmäler+ Sidestep: Beschreibung lohnenswerter Abstecher z.B. nach Münster, in die Metropole des Münsterlandes+ Das KOMPASS Plus: viele Zusatzinformationen wie z.B. zu den Naturschutzgebieten Emsquelle, Borkener Paradies und zur Meeresbucht Dollart oder zum Harener Schifffahrtsmuseum und zur Meyer Werft+ Autor Bernhard Pollmann lebt an der Nordsee und hat zahlreiche Wege an der Nordsee und im Wattenmeer zu Fuß und per Rad erkundet. Bei KOMPASS sind von ihm erschienen: Radführer "Nordseeküsten-Radweg" in zwei Bänden, "Radweg Nord-Ostsee-Kanal" und der Radführer "Dortmund-Ems-Kanal".

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Emsradweg, Vom Teutoburge...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

7 Tagesetappen- Vom Teutoburger Wald schlängelt sich die Ems durch die Park- und Schlösserlandschaft des Münsterlandes und durch die grünen Auen des Emslandes, ehe sie in Ostfriesland in die Nordsee mündet. Der 375 km lange Radweg verläuft meist flach und ist familiengeeignet.- Flotte Asphalt- und Klinkerwege, im Münsterland auch naturnahe 'Pättkes' (Pfade), folgen dem Fluss. Die Verbindung von Natur, Geschichte und Kultur ist ein Markenzeichen des Emsradweges.- Schlösser wie Rheda, Felsklettergebiete wie die Dörenther Klippen, Fachwerkaltstädte wie Rietberg und Warendorf liegen an der Route. Stille Auen wie der Rodo, Technikdenkmäler wie die Kanalüberführung von Gelmer, Klöster und Heiligtümer sorgen für Abwechslung. Ab Papenburg beginnt das Finale in die Seehafenstadt Emden am Wattenmeer, hier liegen Naturschutzgebiete am Weg mit ihrem einzigartiegn Vogelparadies.Blick:+ Topakteller Radführer in 7 Etappen+ Jede Etappe mit Tipps zu Verkehrsanbindungen+ Spezielle Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten+ Gut zu wissen: Hinweise zu den Sehenswürdigkeiten an der Strecke wie Schlösser, Altstädte und pittoreske Dorfidyllen (Gimbte), Naturschönheiten(Dörenther Klippen) und Technikdenkmäler+ Sidestep: Beschreibung lohnenswerter Abstecher z.B. nach Münster, in die Metropole des Münsterlandes+ Das KOMPASS Plus: viele Zusatzinformationen wie z.B. zu den Naturschutzgebieten Emsquelle, Borkener Paradies und zur Meeresbucht Dollart oder zum Harener Schifffahrtsmuseum und zur Meyer Werft+ Autor Bernhard Pollmann lebt an der Nordsee und hat zahlreiche Wege an der Nordsee und im Wattenmeer zu Fuß und per Rad erkundet. Bei KOMPASS sind von ihm erschienen: Radführer "Nordseeküsten-Radweg" in zwei Bänden, "Radweg Nord-Ostsee-Kanal" und der Radführer "Dortmund-Ems-Kanal".

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Ems-Radweg
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Fuße des geschichtsträchtigen Teutoburger Waldes entspringt die Ems, mit 371 Kilometern Länge einer der wichtigen Flüsse Norddeutschlands. Auf gut 380 Radkilometern - von den Emsquellen bis in den hohen Norden nach Emden - ziehen die Parklandschaften des Münsterlandes und die weiten Ebenen des Emslandes vorüber. Lassen Sie sich bezaubern von attraktiven Fachwerkstädten und schnuppern Sie gegen Ende der Reise frische Nordseeluft. Wollen Sie die Radreise entlang der Ems mit dem Entdecken von bedeutenden Industriebauten am Dortmund-Ems-Kanal verbinden? Dann nutzen Sie die Anreisevariante von Dortmund und stoßen nahe der Fahrradstadt Münster auf den EmsRadweg.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Bikeline Radtourenbuch Ems-Radweg
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Fuße des geschichtsträchtigen Teutoburger Waldes entspringt die Ems, mit 371 Kilometern Länge einer der wichtigen Flüsse Norddeutschlands. Auf gut 380 Radkilometern - von den Emsquellen bis in den hohen Norden nach Emden - ziehen die Parklandschaften des Münsterlandes und die weiten Ebenen des Emslandes vorüber. Lassen Sie sich bezaubern von attraktiven Fachwerkstädten und schnuppern Sie gegen Ende der Reise frische Nordseeluft. Wollen Sie die Radreise entlang der Ems mit dem Entdecken von bedeutenden Industriebauten am Dortmund-Ems-Kanal verbinden? Dann nutzen Sie die Anreisevariante von Dortmund und stoßen nahe der Fahrradstadt Münster auf den EmsRadweg.

Anbieter: buecher
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Wesstfalen damals. T...
47,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Teil 1: RuhrgebietNoch Mitte der siebziger Jahre wurden im Ruhrgebiet zahlreiche Kohle- und Stahlzüge mit Dampfloks der Baureihen 44 und 50 bespannt. Beheimatet waren sie in Bahnbetriebswerken mit so klangvollen Namen wie Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Wedau und Oberhausen-Osterfeld Süd. Der Bogen der Filmbeiträge spannt sich von der Niederrheinischen Tiefebene mit den Schwerpunkten Duisburg und Oberhausen über das Ruhrgebiet mit Gelsenkirchen, Essen und Recklinghausen bis hin zum östlichen Bereich des Ruhrgebiets mit Dortmund, Hamm und Hagen.Darüber hinaus stattet der Film mehreren Privatbahnen wie der Moerser Kreisbahn, der Hafenbahn Wesel und der Hohenlimburger Kleinbahn einen Besuch ab. Nicht vergessen werden Zechenbahnen wie der des Steinkohlebergwerks Hugo in Gelsenkirchen-Buer und der Zeche in Werne, wo Dampfloks der Baureihen 80 und 94 angetroffen wurden.Außerdem dokumentiert der Film u. a. den Gasturbinen-Triebzug 602 sowie die Vorkriegs-Rangierloks der Baureihe 236. Bei den Altbau-Elloks ist vor allem die Baureihe 191 zu nennen.Teil 2: Im Osten von NRW - Weserbergland und EggegebirgeDen Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weserbergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen.Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren.Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisenbahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort rangierende, 1898 gebaute Werklok, eine preußische T3.Teil 3: Der Westen und Süden von NRW - Aachen, Köln, BonnEinen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehemaligen Baureihe 56 oder der ehemaligen pfälzischen T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben.Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit teils 100 Jahre alten Lokomotiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn.Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert.Teil 4: Der Norden von NRW - Rheine, Löhne, MindenEin Schwerpunkt dieses Films bildet Minden (Westf), wo den Eisenbahnfreunden nicht nur mit dem Versuchsamt ein abwechslungsreicher Triebfahrzeugeinsatz geboten wurde. Zu sehen sind u. a. Dampfloks der Baureihen 042, 044 und 094. Letztere ist in verschiedenen Rangiersituationen, auch auf dem Hafenanschluss, im Einsatz. Darüber hinaus begegnen wir der 103 002 sowie Loks der Baureihen 110, 152, 210, 220, 236, 270, den Triebzügen 403, 601, 614, 624 und dem "Gläsernen Zug".Mit Eisenbahnszenen, die u. a. in Rheine entstanden, werden Erinnerungen an die Zeit geweckt, als noch Dampflokomotiven auf den Gleisen unterwegs waren. Auch werden verschiedene Privatbahnen besucht. Zu nennen sind die Mindener Kreisbahn, wo u. a. eine württembergische KL (Kittel-Dampflok mit Stehkessel) angetroffen wurde. Nicht minder interessant sind die Teutoburger Wald-Eisenbahn und die Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Die Eisenbahn in Nordrhein-Wesstfalen damals. T...
47,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Teil 1: RuhrgebietNoch Mitte der siebziger Jahre wurden im Ruhrgebiet zahlreiche Kohle- und Stahlzüge mit Dampfloks der Baureihen 44 und 50 bespannt. Beheimatet waren sie in Bahnbetriebswerken mit so klangvollen Namen wie Gelsenkirchen-Bismarck, Duisburg-Wedau und Oberhausen-Osterfeld Süd. Der Bogen der Filmbeiträge spannt sich von der Niederrheinischen Tiefebene mit den Schwerpunkten Duisburg und Oberhausen über das Ruhrgebiet mit Gelsenkirchen, Essen und Recklinghausen bis hin zum östlichen Bereich des Ruhrgebiets mit Dortmund, Hamm und Hagen.Darüber hinaus stattet der Film mehreren Privatbahnen wie der Moerser Kreisbahn, der Hafenbahn Wesel und der Hohenlimburger Kleinbahn einen Besuch ab. Nicht vergessen werden Zechenbahnen wie der des Steinkohlebergwerks Hugo in Gelsenkirchen-Buer und der Zeche in Werne, wo Dampfloks der Baureihen 80 und 94 angetroffen wurden.Außerdem dokumentiert der Film u. a. den Gasturbinen-Triebzug 602 sowie die Vorkriegs-Rangierloks der Baureihe 236. Bei den Altbau-Elloks ist vor allem die Baureihe 191 zu nennen.Teil 2: Im Osten von NRW - Weserbergland und EggegebirgeDen Schwerpunkt dieser DVD bilden die Bahnstrecken im Osten dieses Bundeslandes. Hier ist vor allem die Strecke Paderborn - Altenbeken - Ottbergen - Karlshafen zu nennen. Erleben Sie die Baureihen 44 und 50 vor schweren Güterzügen auf den Rampenstrecken im Weserbergland. Bekannte Orte wie Ottbergen, Höxter, Altenbeken (mit seinem Viadukt) oder Bad Driburg lassen die Herzen der Dampflokfreunde höher schlagen.Weiterer Schwerpunkt ist das Eggegebirge mit den Strecken von Herford und von Bielefeld nach Langeland u.a. mit den Orten Lage und Bad Salzuflen. Ein umfangreiches Thema bildet auch Lippstadt, u. a. mit Aufnahmen mit der Baureihe 03 aus den sechziger Jahren.Nicht vergessen werden interessante Privatbahnen wie z. B. die Westfälische Landeseisenbahn. Weiterhin zeigen Filmaufnahmen, entstanden in der Zuckerfabrik Warburg, die dort rangierende, 1898 gebaute Werklok, eine preußische T3.Teil 3: Der Westen und Süden von NRW - Aachen, Köln, BonnEinen Schwerpunkt bildet das Zechengbiet um Aachen mit einigen Lokraritäten, wie der ehemaligen Baureihe 56 oder der ehemaligen pfälzischen T 5. Viel Dampf ist bei den Bahnen der Zeche Anna, der Grube Emil oder Grube Carl-Alexander zu erleben.Ein abwechslungsreicher Reigen von Privatbahnen zeigt - mit teils 100 Jahre alten Lokomotiven - einen längst vergessenen Eisenbahnalltag. Noch gibt es Güterzüge, die sich durch die engen Gassen von Kaan-Marienborn gegen den Autoverkehr behaupten müssen. Besucht wurden u. a. die Siegener Kreisbahn, die Jülicher Kleinbahn mit Zuckerrübentransporte oder die Krefelder Eisenbahn.Facettenreich stellt sich auch der Eisenbahnbetrieb zwischen Köln und Bonn dar. Neben der Vorgebirgsbahn, der Rheinuferbahn und anderen sind die Rangier- und Güterzugleistungen der Baureihe 55 in Gremberg und Siegburg dokumentiert.Teil 4: Der Norden von NRW - Rheine, Löhne, MindenEin Schwerpunkt dieses Films bildet Minden (Westf), wo den Eisenbahnfreunden nicht nur mit dem Versuchsamt ein abwechslungsreicher Triebfahrzeugeinsatz geboten wurde. Zu sehen sind u. a. Dampfloks der Baureihen 042, 044 und 094. Letztere ist in verschiedenen Rangiersituationen, auch auf dem Hafenanschluss, im Einsatz. Darüber hinaus begegnen wir der 103 002 sowie Loks der Baureihen 110, 152, 210, 220, 236, 270, den Triebzügen 403, 601, 614, 624 und dem "Gläsernen Zug".Mit Eisenbahnszenen, die u. a. in Rheine entstanden, werden Erinnerungen an die Zeit geweckt, als noch Dampflokomotiven auf den Gleisen unterwegs waren. Auch werden verschiedene Privatbahnen besucht. Zu nennen sind die Mindener Kreisbahn, wo u. a. eine württembergische KL (Kittel-Dampflok mit Stehkessel) angetroffen wurde. Nicht minder interessant sind die Teutoburger Wald-Eisenbahn und die Dampfkleinbahn Mühlenstroth.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot